. 
ZU TISCH.
Anna und Catherine Pearson
 
CHF 58.–
In den Warenkorb

Nach vier Jahren, 34 Tafelrunden, 170 servierten Gerichten und 340 Gästen schliessen Anna und Catherine Pearson ihr Supperclub-Projekt mit diesem Buch ab. «zu Tisch.» dokumentiert das letzte Jahr von «a tavola!».

Gegliedert in zwölf Kapitel, finden sich die Rezepte zu den Gerichten, die Slow-Food-Köchin Anna Pearson an zwölf Tafelrunden aufgetischt hat. Jede Tafelrunde widmet sich, dem Lauf der Jahreszeiten folgend, einem Thema. Im Januar heisst es «Federvieh», im August «Sommergarten», im September «Schnörrli & Schwänzli», im Dezember «1001 Nacht». Die Rezepte zu den 63 servierten Gerichten werden ergänzt mit Porträts von aussergewöhnlichen Produzenten und Geschichten aus dem kulinarischen Alltag der Köchin. Ihre Schwester Catherine Pearson, die sich an den Tafelrunden um die Gäste kümmerte, hat das Ganze fotografisch in 160 Bildern festgehalten.

«zu Tisch.» wurde von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten deutschen Büchern 2015 ausgezeichnet.


zu Tisch.
Anna und Catherine Pearson
ISBN: 978-3-9524979-0-6
3. Auflage 2018 (1. Auflage 2014)
Umfang: 352 Seiten
Format: 18.5 cm x 25.5 cm
Ausstattung: Hardcover, Papiereinband
Preis: CHF 58.– (inkl. MwSt.)


(Bestellungen aus der EU werden von Deutschland aus versandt: für den Empfänger fallen keine Zollgebühren an!)



Pressestimmen:

Das Magazin/Tages-Anzeiger: «Interessantestes Kochbuch 2014: Viele Kochbücher hätten es verdient, hier genannt zu werden, aber ich möchte das im Eigenverlag erschienene «zu Tisch.» von Anna und Catherine Pearson hervorheben, weil es zwei Besonderheiten vereint: erstens die programmatische Erprobung aller Rezepte bei Annas Tafelrunden, zweitens die Finanzierung durch Crowdfunding. Originell und höchst empfehlenswert.»

Züritipp/Tages-Anzeiger: «1.25kg Lesegenuss. Saisonal, regional, hausgemacht. Mit dieser Küchenphilosophie bereiste die Zürcherin Anna Pearson die Welt und schrieb ein Buch. Ein kompromissloser und erfrischender Erstling.»

Magazin Schweizer Buchhandel: «Das macht ihr Buch sympathisch und persönlich, praktisch und anschaulich, nicht nur der Fotos, sondern auch des schönen Drucks wegen.»

Mark