. 

Eine sehr alte Hartweizen-Sorte aus Sizilien, die schon von den Römern kultiviert wurde. Timilìa-Weizen hat weniger Ertrag als moderne Sorten, ist jedoch robust und eignet sich deshalb ideal für den Bio-Ackerbau ohne Pestizide.

Nachdem die Sorte von modernen ertragreicheren Hartweizensorten fast völlig verdrängt wurde, wird sie von einigen Kleinproduzenten heute wieder angebaut. Pasta aus Timilìa-Hartweizen überzeugt mit seinem würzigen Geschmack.

Mark