. 

Bezeichnet die feinste Mahlfeinheit von Getreide, der Durchmesser der Mehl-Partikel beträgt max. 150 µm, man kann sie nicht zwischen den Fingern spüren.

Mehl aus Weichweizen wird für die Produktion von Eierpasta verwendet, entweder pur oder – für mehr Biss – gemischt mit Hartweizendunst bzw. -griess (oft im Verhältnis 2:1).
Mark