. 
Dinkel (lat. Triticum aestivum subsp. spelta) ist eine Getreideart aus der Gattung des Weizens und ein enger Verwandter des heutigen Weichweizens.

Für die Pastaherstellung kann man Weich-, aber auch Hartweizen daher gut durch Dinkel ersetzen, wobei Dinkelpasta meiner Meinung nach geschmacklich keinen besonderen Mehrwert mit sich bringt. Interessanter sind die Aromen von Getreidesorten wie Emmer oder Einkorn, die man ebenfalls als Ersatz für Weizen verwenden kann.

Auf Italienisch wird Dinkel farro spelta genannt, manchmal auch nur farro, wobei diese Bezeichnung verwirrenderweise auch für Emmer und Einkorn verwendet wird.
︎ In unserem Buch «Pasta» findet sich auf Seite 129 ein Rezept für Tagliatelle mit Dinkel und Zitronenthymian mit Mönchsbart, Zitronen-Käse-Olivenöl-Sauce und Pinienkernen.

Mark